Soli-Eis für die Subkultur

Sa
22
08
Special
14:00 Uhr
Wenn das Thermometer auf über 30°C klettert, dann gibt’s doch nicht erfrischenderes als ne kühle Limo oder ein Eis. Da kam uns gerade recht, dass André vom 
Garten Eis Cafe

gefragt hat, ob wir nicht gemeinsam eine Soliaktion zur Unterstützung des Nr. z. P. machen wollen. „Das ist der Hammer! Auf jeden Fall“, haben wir geantwortet. „Wann, wo, wie? Wir sind sofort dabei.“ Ein paar Gespräche später und wir hatten ein Date.

Für den 22. August, von 14-19 Uhr verwandeln wir unser Foyer in einen Waffeleis-Pop-Up-Store.

Wer vorab schon mal testen möchte: Das Garten Eis Café gilt immer noch als Geheimtipp in Bielefeld Mitte/Ost. Gelegen an der Teutoburger Straße könnt ihr es schräg gegenüber des Städtischen Krankenhauses finden. Das bunte, mit Graffiti bemalte Haus ist nicht zu übersehen. Geht einfach durch die Pforte in den Hinterhof, wo euch ein charmantes DIY Ambiente erwartet; hier eine Palettenlounge, dort eine liebevoll zusammengenagelte Kinderspielecke und ein umgebauter Bus, in dem man die kühle Süße auch an Regenwettertagen genießen kann. Übrigens, das Eis wird dort bereits in der dritten Generation handgemacht und es entstehen immer wieder Sorten, die einen Bielefeldbezug haben, wie z.B. Bielefella oder Pfeffermilse.


Am 22.08. kommt die „Garten-Eis-Café-Bande“ zu uns ins Nr. z. P. und bringt ihre „Eisbomben“ mit, die mit fünf unterschiedlichen Sorten gefüllt sein werden. Es wird vegane und klassische Sorten sowie eine extra erfundene Nr. z. P.-Kreation geben. Wer kein Eis mag, für den bieten wir zusätzlich kühle Softdrinks an.


Aber warum eigentlich Soli? Wie viele Clubs lebt auch das Nr. z. P. von den Einnahmen, die wir vor allem mit Partys machen. An Feiern ist aber gerade nicht zu denken. Gerade bei unserer Größe wird das auch vorerst nichts. Wir sind also gezwungen unsere Türen geschlossen zu halten. Um den Standort zu sichern fallen aber nach wie vor laufende Kosten an, sodass wir uns aktuell kreative Lösungen einfallen lassen müssen, um die Finanzierung zu stemmen. 


Also komm vorbei, gönn dir eine Abkühlung und unterstütze damit deinen Lieblingsclub 😉 


Aber nicht vergessen: Im Sinne der Gesundheit aller gelten immer noch die Hygieneregeln! Also: Abstand halten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Safety first!

Euer Nr. z. P. - Team

zurück